Geschäftsbedingungen

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN VON

https://dinnova.ch/

Willkommen bei Dinnova!

1 Geltungsbereich und Anbieter

(1) Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB” genannt) regeln das Vertragsverhältnis zwischen der Dinnova AG (nachfolgend Anbieter) und Ihnen (nachfolgend Besteller), in ihrer zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültigen Fassung.

(2) Dinnova bietet Ihnen folgende Dienstleistungen an:

Digitale Strategien und Innovationen – Begleitung von Unternehmen mit neuen, digitalen Strategien. Dazu gehören unter anderem (1) die Entwicklung mobiler Apps, von eCommerce Lösungen und Webseiten; (2) SaaS-Beratung und Entwicklung; (3) Beratung zum Geschäftsmodell und (4) Kundenspezifische Software-Dienstleistungen.

(3) Geschäftsbedingungen des Auftraggebers finden nur dann Anwendung, wenn dies zwischen den Parteien ausdrücklich schriftlich vereinbart wurde.

Bitte lesen Sie diese Bedingungen aufmerksam, bevor Sie eine Dienstleistung der Dinnova AG in Anspruch nehmen.

2 Vertragsgegenstand, Leistungsumfang

  1. Gegenstand des Auftrags ist die im jeweiligen Projekteinzelvertrag vereinbarte Beratungstätigkeit.
  2. Der Berater führt alle Arbeiten mit grösster Sorgfalt durch und beachtet die anerkannten Regeln von Wissenschaft und Praxis.
  3. Vom Auftraggeber und von Dritten zur Verfügung gestellte Daten werden nicht auf Richtigkeit, sondern nur auf Plausibilität geprüft.
  4. Die Leistung des Beraters gilt als erbracht, wenn das im Projekteinzelvertrag vereinbarte Projektziel oder Projektteilziel erreicht wurde. Unerheblich ist hierbei, ob und wann mögliche Empfehlungen des Beraters seitens des Auftraggebers umgesetzt werden.
  5. Soll der Berater zur Erstellung eines ausführlichen, schriftlichen Berichts verpflichtet werden, so muss dies zwischen den Parteien gesondert schriftlich vereinbart werden.

3 Mitwirkungspflichten des Auftraggebers

Der Auftraggeber ist verpflichtet, den Berater vollumfänglich zu unterstützen und insbesondere alle zur Durchführung des Auftrages notwendigen Voraussetzungen zu schaffen und dem Berater sämtliche relevanten Unterlagen rechtzeitig zur Verfügung zu stellen. Der Auftraggeber wird dem Berater auf dessen Verlangen hin die Richtigkeit und Vollständigkeit der überlassenen Unterlagen schriftlich bestätigen.

4 Annahmeverzug, unterlassene Mitwirkung

Sollte der Auftraggeber mit der Annahme der Beratungsdienste in Verzug kommen oder eine ihm obliegende Mitwirkung trotz Mahnung und Fristsetzung unterlassen, so ist der Berater zur fristlosen Kündigung berechtigt. Die Ausübung dieses Kündigungsrechtes hat keine Auswirkungen auf Ansprüche des Beraters auf Ersatz des durch den Verzug oder die unterlassene Mitwirkung entstandenen Schadens bzw. den Ersatz notwendiger Mehraufwendungen.

5 Vergütung, Zahlungsbedingungen, Aufrechnung

  1. Alle Forderungen werden 14 Tage nach Rechnungsstellung fällig und sind sofort ohne Abzüge zahlbar, sofern nichts anderes vereinbart wurde. Bei nicht fristgerechter Zahlung kommt der Auftraggeber automatisch, das heisst ohne Mahnung, in Verzug. Die gesetzliche Mehrwertsteuer von 7,7% ist allen Preisangaben hinzuzurechnen und wird in der Rechnung gesondert ausgewiesen.
  2. Mehrere Auftraggeber (natürliche und/oder juristische Personen) haften gesamtschuldnerisch. Eine Aufrechnung gegen Forderungen des Beraters auf Vergütung und Auslagenersatz ist nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen zulässig.

6 Treuepflicht 

  1. Die Parteien verpflichten sich zur gegenseitigen Loyalität. Sie informieren sich unverzüglich über sämtliche Umstände, die im Verlauf der Projektausführung entstehen und die Bearbeitung beeinflussen könnten. 

7 Aufbewahrung von Unterlagen 

  1. Die Parteien haben nach Auftragsbeendigung das Recht, die jeweils erhaltenen Unterlagen der anderen Partei zurück zu geben oder aber zu vernichten. Sollte es sich um Originale handeln, so ist vor der Vernichtung das Einverständnis der anderen Partei einzuholen. 
  2. Eine Aufbewahrungspflicht, soweit diese nicht gesetzlich bestimmt ist, ist nicht vereinbart. 

8 Schweigepflicht, Datenschutz 

  1. Der Berater verpflichtet sich zur Wahrung sämtlicher Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse des Auftraggebers und zur Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Die Weitergabe an nicht mit der Durchführung des Auftrags beschäftigte Dritte bedarf der schriftlichen Einwilligung des Auftraggebers. Der Berater verpflichtet alle von ihm zur Durchführung des Auftrags eingesetzten Personen entsprechend auf die Einhaltung dieser Vorschriften. 
  2. Der Berater ist befugt, im Rahmen der Zweckbestimmung des Auftrags die ihm anvertrauten personenbezogenen Daten unter Beachtung der Datenschutzbestimmungen zu verarbeiten oder durch Dritte verarbeiten zu lassen. 

9 Schutz des geistigen Eigentums des Beraters 

  1. Sämtliche seitens des Beraters gefertigten Berichte, Auswertungen, Entwürfe, Berechnungen, Zeichnungen etc. sind und bleiben geistiges Eigentum des Beraters und dürfen seitens des Auftraggebers nur für die vertraglich vereinbarten Zwecke verwandt werden und nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung des Beraters an Dritte herausgeben bzw. diesen bekannt gemacht werden oder publiziert werden. 
  2. Sollte der Auftraggeber die Beratungsdienstleistungen auch für verbundene Unternehmen nutzen wollen, so benötigt er hierfür vorab die schriftliche Zustimmung des Beraters, die dieser auch ohne Angabe von Gründen verweigern kann. Soweit Arbeitsergebnisse urheberrechtsfähig sind, bleibt der Berater Urheber. Der Auftraggeber erhält in diesen Fällen ein durch die vorgenannten Bestimmungen eingeschränktes, im Übrigen zeitlich und örtlich unbeschränktes, unwiderrufliches, ausschliessliches und nicht übertragbares Nutzungsrecht an den Arbeitsergebnissen. 
  3. Bei einem Verstoss gegen § 9 (1) und/oder (2) wird eine Vertragsstrafe gem. § 10 ausgelöst. 

10 Vertragsstrafe 

  1. Im Falle des Verstosses gegen § 9 (1) und/oder (2) verpflichtet sich der Auftraggeber zur Zahlung einer Vertragsstrafe in Höhe von CHF50.000 für jeden Fall der Zuwiderhandlung. 
  2. Die Geltendmachung eines weitergehenden Schadens bleibt vorbehalten. 

11 Kündigung 

Regelungen zur Kündigung werden in den jeweiligen Projekteinzelverträgen vereinbart. 

12 Sonstiges 

  1. Für alle Rechte aus dem Vertrag gilt ausschliesslich das Recht der Schweiz. 
  2. Alle Änderungen und Ergänzungen dieser Allgemeinen Auftragsbedingungen bedürfen der Schriftform und müssen als solche ausdrücklich gekennzeichnet sein. 
  3. Sind oder werden Vorschriften dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam, so werden die übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, die unwirksamen Vorschriften unverzüglich durch wirksame zu ersetzen. 
  4. Gerichtsstand ist Zürich.

13 Datenschutz

(1)    Sollten personenbezogene Daten (z.B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse) erhoben werden, verpflichten wir uns dazu, Ihre vorherige Einverständnis einzuholen. Wir verpflichten uns dazu, keine Daten an Dritte weiterzugeben, es sei denn, Sie haben zuvor eingewilligt.

(2)   Wir weisen darauf hin, dass die Übertragung von Daten im Internet (z. B. per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Demnach kann ein fehlerfreier und störungsfreier Schutz der Daten Dritter nicht vollständig gewährleistet werden. Diesbezüglich ist unsere Haftung ausgeschlossen.

(3)    Dritte sind nicht dazu berechtigt, Kontaktdaten für gewerbliche Aktivitäten zu nutzen, sofern der Anbieter den betroffenen Personen vorher eine schriftliche Einwilligung erteilt hat.

(4)    Sie haben jederzeit das Recht, von der Dinnova AG über den Sie betreffenden Datenbestand vollständig und unentgeltlich Auskunft zu erhalten.

(5)    Des Weiteren besteht ein Recht auf Berichtigung/Löschung von Daten/Einschränkung der Verarbeitung für den Nutzer.

(6)    Weitere Angaben zum Datenschutz sind in der separaten Datenschutzerklärung zu finden.

14 Cookies

(1) Zur Anzeige des Dienstleistungsangebotes kann es vorkommen, dass wir Cookies einsetzen. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden.

(2) Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

(3) Durch den Einsatz von Cookies kann den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.

(4) Wir weisen Sie darauf hin, dass einige dieser Cookies von unserem Server auf Ihr Computersystem überspielt werden, wobei es sich dabei meist um so genannte sitzungsbezogene Cookies handelt. Sitzungsbezogene Cookies zeichnen sich dadurch aus, dass diese automatisch nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht werden. Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Computersystem und ermöglichen es uns, Ihr Computersystem bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. dauerhafte Cookies).

(5) Sie können der Speicherung von Cookies widersprechen, hierzu steht Ihnen ein Banner zu Verfügung dem Sie widersprechen/annehmen können.

(6) Selbstverständlich können Sie Ihren Browser so einstellen, dass keine Cookies auf der Festplatte abgelegt werden bzw. bereits abgelegte Cookies wieder gelöscht werden. Die Anweisungen bezüglich der Verhinderung sowie Löschung von Cookies können Sie der Hilfefunktion Ihres Browsers oder Softwareherstellers entnehmen

GENERAL TERMS AND CONDITIONS OF

https://dinnova.ch/

Welcome to Dinnova!

1 Scope and supplier

(1) The General Terms and Conditions (hereinafter referred to as “GTC”) govern the contractual relationship between Dinnova AG (hereinafter referred to as ” Supplier”) and you (hereinafter referred to as “Customer”), in the version valid at the time of the conclusion of the contract

(2) Dinnova offers the following services:

Digital Strategies and Innovations – Accompanying companies with new, digital strategies. This includes, but is not limited to, (1) mobile app development, eCommerce solutions, and websites; (2) SaaS consulting and development; (3) business model consulting; and (4) custom software services.

(3) Client’s terms and conditions shall only apply if expressly agreed in writing between the parties.

Please read these terms and conditions carefully before using any of Dinnova AG’s services.

2 Subject matter of the contract, scope of services

  1. The subject of the contract is the consulting work agreed upon in the respective individual project contract.
  2. The Consultant shall perform all work with the utmost care and observe the recognized rules of science and practice.
  3. Data provided von the Client and third parties shall not be checked for accuracy, but only for plausibility.
  4. The Consultant’s performance shall be deemed to have been rendered if the project objective or project sub-objective agreed in the individual project contract has been achieved. It is irrelevant here whether and when possible recommendations of the Consultant are implemented von the Client.
  5. If the Consultant is to be obligated to prepare a detailed written report, this must be agreed separately between the parties in writing.
 

3 Duties of Cooperation of the Client

The Client shall be obliged to fully support the Consultant and, in particular, to create all conditions necessary for the execution of the assignment and to provide the Consultant with all relevant documents in a timely manner. At the Consultant’s request, the Client shall confirm in writing the correctness and completeness of the documents provided.

4 Default in acceptance, failure to cooperate

If the Client defaults in accepting the consulting services or fails to cooperate despite a reminder and a deadline, the Consultant shall be entitled to terminate the contract without notice. The exercise of this right of termination shall have no effect on the Consultant’s claims for compensation for the damage caused von the default or the failure to cooperate or for the reimbursement of necessary additional expenses.

5 Remuneration, Terms of Payment, Compensation set-off

  1. All claims shall become due 14 days after invoicing and shall be payable immediately without deductions, unless otherwise agreed. If payment is not made on time, the client is automatically in default, e.g., without a reminder. The statutory value added tax of 7.7% shall be added to all price quotations and shall be shown separately on the invoice.
  2. Several clients (natural persons and/or legal entities) shall be jointly liable. A set-off against claims of the Consultant for remuneration and reimbursement of expenses is only permissible with undisputed or legally established claims.
 

6 Duty of loyalty 

    1. The parties undertake to be loyal to each other. They shall inform each other without delay of all circumstances arising in the course of the execution of the project which could influence the processing. 
  1. The parties undertake not to recruit or employ any employees of the other party for a period of twelve months after termination of the cooperation. The term “to employ” shall also include freelance or self-employed activities. 
  2. In the event of a breach of § 6 (2), a contractual penalty shall be triggered in accordance with the damage incurred. 
 

7 Retention of documents 

  1. After termination of the contract, the parties shall have the right to return the documents received to the other party or to destroy them. If the documents are originals, the consent of the other party shall be obtained prior to destruction. 
  2. A duty to retain documents, insofar as this is not stipulated von law, is not agreed. 
 

8 Duty of Confidentiality, Data Protection 

  1. The Consultant undertakes to maintain all business and trade secrets of the Client and to comply with the statutory data protection provisions. Any disclosure to third parties not involved in the execution of the order shall require the written consent of the Client. The Consultant shall oblige all persons employed von him to comply with these regulations accordingly. 
  2. The Consultant shall be authorized, within the scope of the purpose of the order, to process the personal data entrusted to him or have them processed von third parties in compliance with the data protection provisions. 
 

9 Protection of the intellectual property of the Consultant 

  1. All reports, evaluations, drafts, calculations, drawings, etc. prepared von the Consultant shall be and remain the intellectual property of the Consultant and may only be used von the Client for the contractually agreed purposes and may only be disclosed to third parties or made known to them or published with the express written consent of the Consultant. 
  2. Should the Client also wish to use the consulting services for affiliated companies, it shall require the prior written consent of the Consultant, which the Consultant may also refuse without stating reasons. Insofar as work results are eligible for copyright, the Consultant shall remain the copyright holder. In such cases, the Client shall receive an irrevocable, exclusive, and non-transferable right of use to the work results, which shall be limited von the aforementioned provisions and otherwise unrestricted in terms of time and place. 
  3. In the event of a breach of § 9 (1) and/or (2), a contractual penalty shall be triggered in accordance with § 10. 
 

10 Contractual penalty 

  1. In the event of a breach of § 9 (1) and/or (2), the Client undertakes to pay a contractual penalty of CHF50,000 for each case of breach. 
  2. The right to claim further damages is reserved. 
 
11 Termination 

Provisions regarding termination shall be agreed upon in the respective individual project contracts. 

 
12 Miscellaneous 

  1. Swiss law shall apply exclusively to all rights arising from the contract. 
  2. All amendments and supplements to these General Terms and Conditions of Contract must be in writing and must be expressly marked as such. 
  3. If any provisions of these General Terms and Conditions are or become invalid in whole or in part, the remaining provisions shall not be affected thereby. The parties undertake to replace the invalid provisions with valid ones without delay. 
  4. The place of jurisdiction is Zurich.
 

13 Data protection

(1) If personal data (e.g., name, address, e-mail address) is collected, we agree to obtain your prior consent. We agree not to pass on any data to third parties unless you have given your prior consent.

(2) We would like to point out that the transmission of data on the Internet (e.g., von e-mail) can have security gaps. Accordingly, error-free, and trouble-free protection of third-party data cannot be fully guaranteed. In this respect, our liability is excluded.

(3) Third parties are not entitled to use contact data for commercial activities, provided that the provider has given prior written consent to the persons concerned.

(4) You have the right at any time to obtain from Dinnova AG complete and free information about the data concerning you.

(5) Furthermore, the user has the right to correct/delete data/restrict processing.

(6) Further information on data protection can be found in the separate data protection declaration.

14 Cookies

(1) In order to display the range of services, we may use cookies. Cookies are small text files that are stored locally in the cache of the site visitor’s Internet browser.

(2) Numerous Internet pages and servers use cookies. Many cookies contain a so-called cookie ID. A cookie ID is a unique identifier of the cookie. It consists of a string of characters von which Internet pages and servers can be assigned to the specific Internet browser in which the cookie was stored. This enables the visited Internet pages and servers to distinguish the individual browser of the data subject from other Internet browsers that contain other cookies. A specific Internet browser can be recognized and identified via the unique cookie ID.

(3) Through the use of cookies, the users of this website can be provided with more user-friendly services that would not be possible without the cookie setting.

(4) We would like to point out that some of these cookies are transferred from our server to your computer system, wherevon these are mostly so-called session-related cookies. Session-related cookies are characterized von the fact that they are automatically deleted from your hard drive at the end of the browser session. Other cookies remain on your computer system and enable us to recognize your computer system on your next visit (so-called permanent cookies).

(5) You can object to the storage of cookies, for this purpose a banner is available to which you can object/accept.

(6) Of course, you can set your browser so that no cookies are stored on the hard drive or already stored cookies are deleted again. The instructions regarding the prevention and deletion of cookies can be found in the help function of your browser or software manufacturer.

Dienstleistung Auswählen

Konfigurieren Sie Ihre Software 👨‍💻

Preisrechner - Softwareentwicklung & SaaS
  • Allgemein
  • Funktionalität
  • Ihre Kontaktdaten

Allgemein: ​

Funktionalität: ​

Ihre Kontaktdaten

 

Bitte füllen Sie das Kontaktformular vollständig aus, wenn Sie weitere Informationen wünschen. Wir verwenden Ihre Kontaktdaten nicht zu Werbezwecken.

Künstliche Intelligenz 🤖

Preisrechner - Künstliche Intelligenz
  • Allgemein
  • Funktionalität
  • Ihre Kontaktdaten

Allgemein: ​

Funktionalität: ​

Ihre Kontaktdaten

 

Bitte füllen Sie das Kontaktformular vollständig aus, wenn Sie weitere Informationen wünschen. Wir verwenden Ihre Kontaktdaten nicht zu Werbezwecken.

Konfigurieren Sie Ihre App 📱

Preisrechner - Mobile & Web-App Entwicklung
  • Allgemein
  • Funktionalität
  • Ihre Kontaktdaten

Plattformen: ​

Geräte

Feature: Login

Feature: Push-Benachrichtigungen

Feature: Kamera

Feature: GPS

Feature: Hochladen von Dateien

Feature: Payment Gateway

Feature: Chat-Funktion

Anbindungen an eine Webseite

Grafik und Bedienung

Mehrsprachigkeit

Ihre Kontaktdaten

 

Bitte füllen Sie das Kontaktformular vollständig aus, wenn Sie weitere Informationen wünschen. Wir verwenden Ihre Kontaktdaten nicht zu Werbezwecken.