Unsere Blogbeiträge

Besuchen Sie uns hier für weitere Informationen:

Unsere Blogbeiträge nach Kategorie:

Möchten Sie tiefer in die Auswirkungen von Künstlicher Intelligenz (KI) auf die Prozessoptimierung eintauchen? Wir erläutern, wie KI die Wettbewerbsfähigkeit stärkt, Prozesse optimiert und bieten Ihnen Einblicke in die vielfältigen Anwendungsbereiche dieser innovativen Technologie.
Dieser Blogbeitrag präsentiert verschiedene Anwendungsfelder für künstliche Intelligenz (KI) in der Softwareentwicklung. Mit unserem Fachwissen in zukunftsweisenden Technologielösungen können wir Ihrem Unternehmen helfen, sich in einem dynamischen Markt zu differenzieren.
Verabschieden Sie sich vom monotonen Programmieren und begrüssen Sie die Zukunft der Programmierung mit ChatGPT. Entdecken Sie, wie diese konversationelle KI die Welt der Softwareentwicklung verändert und sie für alle zugänglicher macht. Ausserdem erfahren Sie, wie sie die menschlichen Fähigkeiten ergänzt, anstatt sie zu ersetzen.
Entdecken Sie verschiedene Möglichkeiten, wie Unternehmen durch die Nutzung von KI Vorteile erhalten können, und lernen Sie mehr über den positiven Einfluss der Technologie auf tägliche Prozesse und Kundenerfahrung
ShopySwiss hat sich bereits als revolutionäre Plattform mit einem einzigartigen Franchising-Modell etabliert. Diese Plattform erlaubt es Unternehmen, effizient und kostengünstig ihre Produkte durch eine Mischung aus Online- und Offline-Vertriebskanälen anzubieten. Doch ShopySwiss geht noch einen Schritt weiter.
Im Kontext der wachsenden Digitalisierung gewinnt das Thema Cybersecurity zunehmend an Bedeutung. Vor allem Unternehmen werden von digitalen Übergriffen bedroht und stehen hier vor großen Herausforderungen. Entdecken Sie, wie Sie Ihr Unternehmen schützen.
Für unsere Kunden setzen wir digitale Projekte innerhalb des gewünschten Zeitraums und mithilfe modernster Technologien um. Dadurch erstellen wir digitale High-End Produkte, die zur Imagepflege und optimierten internen sowie externen Prozessen beitragen.
Im Zuge der Industrie 4.0 und der weiteren Kostenreduktion spielt Individual Software eine grosse Rolle. Durch ausgeklügelte Systeme und spezifische Funktionalitäten können moderne Softwares und Technologien Unternehmen helfen, ihre Kosten drastisch zu senken und Arbeitsabläufe zu optimieren.
Für unsere Kunden konzipieren und erstellen wir eine Vielzahl verschiedener Digital Products – von der unternehmenseigenen Software über ansprechende Online-Auftritte bis hin zur multifunktionalen Applikation. Im Rahmen unserer Zusammenarbeit mit OnDoc haben wir sämtliche digitale Bereiche und Aufgaben umgesetzt.
App-Entwicklung mit Flutter? Seit Dezember 2018 hat sich das Cross-Platform-Framework zu einem der wichtigsten Technologie-Trends gemausert. Damit können Unternehmen plattformübergreifende Applikationen entwickeln – für Desktop, Web und Mobile.
Für unsere Kunden konzipieren und erstellen wir Webseiten sowie hochfunktionale SaaS. Damit bieten wir ganzheitliche sowie leistungsstarke Lösungen, die auf die jeweiligen Unternehmensbedürfnisse zugeschnitten sind und effiziente Prozesse ermöglichen.
Die Entwicklung einer mobilen Applikation ist aufwendig, zeit- und kostenintensiv? Diese Problematiken gehören mit einer Beauftragung der Dinnova AG der Vergangenheit an: Unsere professionellen Programmierer entwickeln leistungsstarke native, hybride sowie progressive Apps, die mit einer komfortablen Bedienung, ansprechendem Design und wertvollen Funktionen punkten. Und das zahlt sich aus: Allein im Jahr 2021 wurden mit Apps 2,9 Mrd. Euro erwirtschaftet – Tendenz steigend.
Für unsere Kunden erstellen die Designer und Programmierer der Dinnova AG neben leistungsstarken Softwares und Management-Lösungen auch ansprechende Online-Auftritte. Bei Letzteren stehen ein hoher Mehrwert der Nutzer, eine gute User-Experience und hohe Funktionalität bei dennoch einfacher Navigation im Vordergrund.
Die Digitalisierung ist mittlerweile eine Grundvoraussetzung für Unternehmen, die sich langfristig am Markt behaupten möchten. Da digitale Technologien zu einem Must für Big Player ebenso wie für kleine und mittlere Unternehmen avancierten, veränderte die digitale Transformation auch die Erwartungen von Kunden und anderen Stakeholdern an Unternehmen.
Ihre Produkte und Services sind bereit für den Launch? Sie möchten diese auf einer Webseite präsentieren, die dem Prestige Ihres Unternehmens gerecht wird? Dann ist beeindruckendes, professionelles Web Design der Schlüssel zu Ihrem und zu unserem Erfolg – für unzählige Unternehmen konzipierten und erstellten wir bereits die passende Internetpräsenz.
Smartphones begleiten Ihre Kunden auf Schritt und Tritt. Die mobilen Geräte avancierten zu ständigen Begleitern im Alltag – und mit ihnen die Funktionen, die Applikationen bieten. Zunächst waren Letztere überwiegend native Apps. Mittlerweile aber sind hybride Applikationen auf der Überholspur, da sie für viele Unternehmen eine optimale Lösung darstellen. Welche Vorteile die hybride App Entwicklung bietet, und welche bekannten Tech-Unternehmen dafür optieren, erfahren Sie in unserem Blog-Beitrag!
Texte, visuelles Design und Navigationselemente werden auch weiterhin essentielle Bestandteile einer Webseite bleiben. Lediglich die Art und Weise, wie diese implementiert werden, ändert sich aufgrund jährlich wechselnder Web Design Trends.
Online-Zahlungsmethoden sind für den Erfolg eines Unternehmens wichtiger als je zuvor. Da immer mehr Transaktionen online und erste Studien zu dem Thema durchgeführt werden, gilt Online Bezahlsystemen nun besondere Aufmerksamkeit. Denn sie entscheiden darüber, ob ein Online-Einkauf erfolgreich abgeschlossen oder abgebrochen wird.
Einige E-Commerce Trends 2022 stellten wir Ihnen bereits in unserem vorigen Blogbeitrag vor. Da diese Auflistung allerdings nicht abschliessend war, erläutern wir in diesem Artikel weitere wichtige Trends, die Sie nicht verwerfen sollten.
Ihre Produkte und Services sind bereit für den Launch? Dann fehlt nur noch die passende Webseite, die Letztere an den Kunden bringt. Schliesslich möchten Sie mit Ihrem Angebot eben die Menschen erreichen, die von Ihrem Lösungsansatz am meisten profitieren. Unser professionelles Team aus Webseiten-Designern und Entwicklern erstellt im Laufe unseres Projektes auf Basis einer digitalen Strategie Ihre Online Präsenz.
E-Commerce Trends 2022? Ganz recht. Schliesslich ist 2021 bald Geschichte – die zahlreichen Veränderungen, die dieses Jahr mit dem Fortbestehen der Corona Pandemie mit sich gebracht hat, allerdings noch lange nicht. Schon 2020 zeichneten sich erste Tendenzen ab, Unternehmen setzten verstärkt auf den Online-Handel, tapfere Traditionalisten mussten sich geschlagen geben.
E-Commerce generiert jährlich höhere Umsätze. Damit verwundert es nicht, dass immer mehr Unternehmen sich zu 100% online aufstellen, oder zumindest eine Multi-Channel Strategie verfolgen. Damit das Online Business floriert, gilt es, zunächst einige Erfolgsfaktoren zu berücksichtigen.
Shopify ist in aller Munde: Das erfolgreiche Shopsystem erobert die digitale Welt. Angefangen hatte alles mit einem Online-Shop für Snowboards. Aus dem überschaubaren Projekt entwickelte sich die Plattform jedoch zu einem der grössten Unternehmen im E-Commerce-Bereich.
WooCommerce ist Ihnen kein Begriff? Dann schaffen wir gerne Abhilfe! In unserem Blog gehen wir kurz auf die Entstehungsgeschichte des beliebten Shopsystems sowie seine zahlreichen Vorteile ein. Sollten Sie derzeit überlegen, ob ein Online Shop im Rahmen der Digitalisierung Ihres Unternehmens sinnvoll wäre, können wir diese Frage klar mit ‚Ja‘ beantworten.
Das Projekt für LeadsOn umfasste die Entwicklung der gesamten Plattform und Webseite, die durch ihr puristisches Design und ihre klare Struktur überzeugt. Die grösste Herausforderung bestand in der Einrichtung einer grossen Datenbank mit hochwertigen Leads beziehungsweise Neukundenkontakten, die mittels zahlreicher Filter segmentiert werden können. Das Projekt setzte unser Team aus Designern und Entwickeln mittels agiler Methoden und fristgerecht um – sehen Sie selbst!
Ein Scrum Master ebnet Ihnen den Weg zum Erfolg – indem er Ihre Mitarbeiter ausbildet und coacht, unterstützt, Meetings moderiert und Hindernisse beseitigt. Zudem stellt ein Scrum Master sicher, dass unnötige Einflüsse von aussen Ihr Team nicht vom Kern seiner Tätigkeit ablenken.
In bisherigen Blogbeiträgen zu Progressiven Web Apps waren wir bereits auf die zahlreichen Vorteile der neuen Applikationen eingegangen – leugnen lassen sich diese schliesslich nicht. Ganz im Gegenteil: Durch fortlaufende Updates und Neuprogrammierungen wird die neue App-Generation immer besser.
Hinsichtlich der eigenen Social Media Strategie sollte man immer am Puls der Zeit sein, oder? Nicht ganz – bestenfalls sind Sie Ihrer Konkurrenz nämlich einen Schritt voraus! Während Ihre Mitbewerber sich noch auf die Konzeption und Implementierung aktueller Social Media Trends konzentrieren, können Sie die Umsetzung neuester Technologie-Trends bereits in die Wege leiten, organisieren...
Für unsere Kunden konzipieren und setzen wir digitale Projekte um: Von der App-Entwicklung, über die Erweiterung bis hin zur ganzheitlichen Webseitenerstellung – und das mit Erfolg! Unser multiprofessionelles Team von Designern und Entwicklern erarbeitet hierzu kundenspezifische Lösungen, die zu Ihrem Produkt- und Serviceangebot, sowie Ihrem Unternehmen passen.
Native, hybride, progressive Web Apps – die Anzahl etablierter und neuer Entwicklungen ist lang. Der letzte Schrei ist sicherlich die Progressive Web App – und wir folgen ihrem Ruf. Schliesslich wartet diese mit zahlreichen (Wettbewerbs-)Vorteilen auf, die Unternehmen nicht ungenutzt lassen sollten.
Die Digitalisierung ist mittlerweile zu einem entscheidenden Erfolgsfaktor avanciert, den Unternehmen nicht mehr ausser Acht lassen sollten. Solche Unternehmungen aber, die keine digitale Strategie entwickeln und in ihren Arbeitsprozess integrieren, riskieren, von der Konkurrenz überholt zu werden.
Fehler sind bei der Startup Gründung nahezu unumgänglich. Einige davon aber lassen sich vermeiden, wenn man sich diese zuvor vergegenwärtigt. Zwar ist eine positive Fehlerkultur ein klassisches Unterscheidungsmerkmal zum etablierten Unternehmen – insbesondere Neugründungen leben von den Erkenntnissen und Erfahrungen, um die sie Fehler bereichern.
Heutzutage gibt es unzählige Möglichkeiten, neue Vertriebs- und Marketingwege zu erschliessen – und damit den bestehenden wie potentiellen Kundenstamm zu erreichen. Während sich in den letzten Jahren die Verwendung von Applikationen als Go-To Hilfsmittel etablierte, bekommen solche Anwendungen nun ernstzunehmende Konkurrenz: Die Progressive Web App.
Online Shopping ist mittlerweile Mainstream – in der Tat wächst das Geschäft im Internet weiterhin rasant. Insbesondere zu Hoch-Zeiten der Corona Krise erlebten E-Commerce-Seiten einen kräftigen Wachstumsschub: Genutzt wurde das Online Angebot nicht mehr nur in Bereichen wie Fashion und Entertainment, sondern als weitere Versorgungsinfrastruktur, um sich mit Drogerieprodukten, Medikamenten und Lebensmitteln einzudecken.
Der Begriff E-Commerce steht im Englischen für ‚Electronic Commerce’, den elektronischen Handel. Seit seiner Einführung hat dieser sich beständig weiter- und zu einem Must für Unternehmen entwickelt, die am Markt relevant bleiben möchten.
Sie möchten Ihr Online Marketing im Zuge der Digitalisierung Ihres Unternehmens ausbauen? Das sogenannte Internet Marketing umfasst dabei sämtliche Massnahmen, die Produkte und Dienstleistungen digital positionieren, vorstellen, und Verkäufe generieren. Bildeten zunächst lediglich Webseiten die digitalen Kanäle, über die potentielle Kunden Kontakt aufnehmen, sich informieren oder Abverkäufe stattfinden konnten, drängen sich nun weitere Channels in den Vordergrund. Neben der klassischen Google Search-Funktion, dem E-Mail Marketing und...
Wurde künstliche Intelligenz (KI) zunächst ohne definierte Zielsetzung und experimentell eingesetzt, erfüllen damit ausgestattete Anwendungen innerhalb digitalisierter Unternehmen mittlerweile wichtige Aufgaben. Schliesslich vermögen Informatiker es, KI-basierte Anwendungen mit so vielen Daten zu speisen, dass diese menschenähnliche Leistungen erbringen: Sie lösen Probleme, lernen, urteilen und antworten wie Menschen – oder gar besser, möchte man einigen Zukunftsstudien glauben.
Am Anfang war das Internet. Wurde darauf zunächst nur am PC zugegriffen, folgte bald schon die Einführung des Smartphones und mit ihr die Nutzung über mobile Endgeräte. Und mit ihr die Entwicklung von Applikationen, die für Unternehmen wie Nutzer zahlreiche Vorteile mit sich bringen.
Wir begleiten unsere Kunden bei der Konzeption und Implementierung digitaler Strategien, von der App-Entwicklung bis hin zur Webseitenerstellung – und das mit Erfolg! Zur Zielerreichung formuliert und setzt unser professionelles Team massgeschneiderte Lösungen für Sie um: Nicht selten handelt es sich heutzutage dabei um die Konzeption, Umsetzung oder Instandhaltung einer Online-Präsenz.
Zuverlässige Softwares sind elementare Bestandteile jeder erfolgreichen Marketingstrategie, mobile Apps entwickeln sich dorthin. Für einige Unternehmen ist die App-Entwicklung bereits ein unumgänglicher Teil des Marketingansatzes oder sogar der Kern ihrer Tätigkeit.
Das Coronavirus hat nicht nur unseren Alltag grundlegend verändert, sondern auch die Welt des Online Marketings. Die Hintergründe für diese Veränderungen sind vielfältige, und zeichnen sich sowohl auf Seite des Verbrauchers, als auch auf Seite der Produzenten ab. 
Mobile Webseite oder mobile App? Am Anfang beider war das Internet. Dieses eroberte seit seiner kommerziellen Einführung 1992 Desktops weltweit. War es anfangs als blosses Recherchetool für den universitären Gebrauch gedacht, wurde es bald auch im privaten Bereich genutzt. Unternehmen fokussierten sich daher auf die Optimierung ihrer Desktop Webseiten – um ihre Markenbekanntheit zu steigern oder Onlinehandel zu betreiben.
E-Commerce ist schon lange kein Trend mehr – sondern fester Bestandteil des Verbraucheralltags. 2019 feierte der Onlinehandel seinen 25. Geburtstag. Seit ihrer Geburtsstunde verzeichnete die elektronische Geschäftsabwicklung ein unaufhaltsames Wachstum und wurde zunächst als Gegenspieler des stationären Handels bezeichnet.
Steht auf dem Briefkopf Ihres mittelständischen Unternehmens eine Fax- Nummer? Wenn Sie gleichzeitig in mühevoller Arbeit mit der Akquise Ihrer Produkte beschäftigt sind, ist es Zeit, digitale Strategien ins Auge zu fassen. Denn Marketing Strategien bewegen sich längst auf der Ebene digitaler Instrumente. Aus einem einfachen Grund...
SCRUM ist ein agiler (also dynamischer) Ansatz für die Projektumsetzung, der sich auf wenige einfache Regeln beschränkt. Er macht die Projektumsetzung schlanker, schneller und kostengünstiger. Auch wir setzen SCRUM bei der Umsetzung Ihrer Projekte zum Vorteil unserer Kunden ein. In diesem Beitrag erklären wir Ihnen die wichtigsten Merkmale und Schritte von SCRUM.
Das "Design Thinking" ist eine moderne Methode, welche Ihnen dabei hilft, den Prozess der Entwicklung einer Innovation effizienter zu gestalten und zum Erfolg zu kommen. Wie wir als Dinnova AG diese Methode erfolgreich für uns nutzen und auch Ihnen, unseren Kunden, einen Vorteil damit verschaffen wollen, lesen Sie in diesem Beitrag.