WooCommerce – 3 Vorteile für Ihr Unternehmen

Share article
Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on whatsapp

Arber Bullakaj

CEO
Read time: 7 Minuten

WooCommerce ist Ihnen kein Begriff? Dann schaffen wir gerne Abhilfe! In unserem Blog gehen wir kurz auf die Entstehungsgeschichte des beliebten Shopsystems sowie seine zahlreichen Vorteile ein. Sollten Sie derzeit überlegen, ob ein Online Shop im Rahmen der Digitalisierung Ihres Unternehmens sinnvoll wäre, können wir diese Frage klar mit ‚Ja‘ beantworten. In einem weiteren Schritt stellt sich dann oft die Frage, mittels welches Shopsystems das E-Commerce umgesetzt werden soll. Neben Shopify überzeugen auch andere Anbieter wie Magento 2 und WooCommerce. Wann Letzteres entstand, und welche Vorteile es bietet, erfahren Sie im folgenden Beitrag.

WooCommerce – so profitiert Ihr Unternehmen davon

Entwickelt wurde WooCommerce 2011 – und wurde noch im selben Jahr zum erfolgreichsten Shop-System in WordPress. Mittlerweile nutzen etwa 3,3 Millionen Webseiten WooCommerce, das beliebte WordPress-Plugin. Dabei stellt WooCommerce nur das technische Grundgerüst für einen Online-Shop dar, der durch weitere kostenlose sowie zahlpflichtige Plugins erweitert werden kann. Welche Vorteile das Konzept bietet, veranschaulichen wir in den folgenden Abschnitten.

WooCommerce Vorteil Nr. 1: Zahlreiche Shop-Cases

WooCommerce eignet sich sowohl für kleine wie auch mittelständische Unternehmen. Insbesondere für solche Unternehmen, denen zur Einrichtung ihres Onlineshops nur ein überschaubares Budget zur Verfügung steht. Trotz geringerer Kosten können Sie dennoch eine Vielzahl verschiedener Plugins ergänzen, wodurch die Shopping Experience für Ihre Kunden dynamischer und angenehmer wird. Erstellen Sie Ihren E-Commerce mit WooCommerce, ist dieses nicht nur auf den Vertrieb von Online-Produkten wie E-Books oder Downloads beschränkt. In Ihrem Online-Sortiment können Sie ausserdem physische Produkte wie Kleidung, Spielzeug, Marmeladen und vieles mehr verkaufen. Sie bieten Online-Kurse oder andere Inhalte an, die einem Members Only Club oder nur bestimmten Kunden vorbehalten sein sollen? Auch geschützte Mitgliederbereiche können dank WooCommerce Plugin eingerichtet werden! Möchten Sie Ihren Content hingegen auf Events und Veranstaltungen teilen, können Sie die Tickets dazu ebenfalls in Ihrem Online-Shop an den Kunden bringen!

WooCommerce Vorteil Nr. 2: Individualität

Ein hohes Mass an Individualität versprechen die unzähligen Plugins und sogenannte Themes, die WooCommerce bietet. Um die richtigen Plug-Ins für Ihren Online-Shops auszuwählen, sollten Sie gute und sichere Plugins erkennen können. Aussagekräftig sind die Bewertungen auf WordPress.org, die Anzahl der Downloads, die Verfügbarkeit der eigenen Sprache, die Regelmässigkeit verfügbarer Updates, eine Recherche bezüglich bisheriger Sicherheitslücken oder sonstigen Feedbacks. Zu den beliebtesten und gängigsten Plugins zählen solche für WooCommerce Memberships. Wie bereits erwähnt, sind Letztere dann sinnvoll, wenn Ihr Unternehmen statt physischer Produkte Mitgliedschaften oder Content verkauft. Hierdurch können sowohl kostenpflichtige, als auch kostenfreie Probe-Mitgliedschaften genutzt, und unterschiedliche Abonnements angeboten werden. Ein weiterer Vorteil eines WooCommerce-Shops? Auch ein Newsletter-Bereich kann mittels passendem Plug-In eingebettet werden. Dadurch können Besucher Ihrer Webseite Name und Kontaktdaten eingeben, sowie der Zusendung von Newslettern zustimmen. Einige Plugins ermöglichen in einem zweiten Schritt die weiterführende Analyse der E-Mail-Liste. So können Sie diese segmentieren, mit bestehenden Kundendaten synchronisieren, passende Angebote und Produktempfehlungen versenden. Sollten Sie einen Abonnement-Bereich erstellt haben, ist WooCommerce Subscriptions ein wichtiges Element, das nicht fehlen darf. Dieses ermöglicht automatisierte Zahlungen von Gebühren, solche im Rahmen verschiedener Abo-Modelle und wiederkehrender Bestellungen. Auch die Erinnerung an eine Verlängerung von Abonnements oder das Auslaufen von Probe-Abonnements kann mittels E-Mails und WooCommerce Subscriptions generiert werden. Bieten Sie statt Abos terminbasierte Services, ist WooCommerce Bookings ein wichtiger Baustein Ihres E-Commerce. Hierdurch können Kunden Termine, Webinare, Kurse sowie weitere Events buchen, erhalten Bestätigungs- und Erinnerungs-Mails. Das sind nur einige der zahlreichen Plug-Ins, die WordPress zur Verfügung stellt.

WooCommerce Vorteil Nr. 3: Vielseitigkeit

Webshop-Betreiber können dank WooCommerce eine unbegrenzte Anzahl an Produkten und Dienstleistungen präsentieren und verkaufen. Diese können Sie nicht nur nach Kategorien einteilen, sondern die Produktübersicht durch Filteroptionen verbessern. Zudem können Sie jedes Produkt und jeden Service mittels entsprechender Beschreibungen erläutern und potentiellen Kunden wichtige Informationen zur Verfügung stellen, die die Kaufentscheidung beeinflussen. Denselben Effekt erzielen Kundenrezensionen, die beim jeweiligen Produkt oder Service eingeblendet werden. Kundenbewertungen können nicht nur die Sichtbarkeit Ihres Shops erhöhen, sondern auch glaubwürdiger wirken als verkaufsfördernde Marketing-Texte.

Ihr WooCommerce Online Shop – mit Dinnova konzipiert

Die Erstellung eines Online-Shops mit WooCommerce überzeugt mit zahlreichen Vorteilen. Zu diesen zählen neben einer einfachen Bedienung auch das breite Spektrum verschiedener Plugins und Themes sowie weiterer Webseiten-Elemente, die den Kaufvorgang angenehmer gestalten. Auch aufgrund seiner – im Vergleich zu anderen Shop Systemen und Anbietern – tendenziell niedrigeren Kosten erfreut sich WooCommerce insbesondere bei kleineren Unternehmen oder Start-ups grosser Beliebtheit. Diese kann unser Experten-Team von Programmierern und Designern gut nachvollziehen, weswegen WooCommerce zu unseren Steckenpferden zählt. Mit Ihnen erarbeiten wir einen individuellen Style Guide, der zu Persönlichkeit und Image Ihres Unternehmens passt. Darauf basierend entwickeln wir ein Design- sowie ein technisches Konzept, um Ihrem Online-Shop einen professionellen, ansprechenden Look zu verleihen. Im Rahmen unseres gemeinsamen Projektes ermitteln wir ausserdem, inwiefern der Online-Shop in der Zukunft ausgebaut, und weitere Bausteine integriert werden sollen. Sie stehen erst am Anfang Ihrer Reise und benötigen neben einem Layout auch ein Logo? Oder Sie möchten das bestehende Logo überarbeiten lassen? Unser Design-Team setzt auch dieses Projekt gerne für Sie um. In weiteren Schritten unterstützen wir Sie zudem bei der Erstellung von Newslettern, umsatzfördernder und überzeugender Copy und Content-Texte, der Entwicklung einer eigenen App oder Software und vielem mehr.  

Bei der Digitalisierung eines Unternehmens gilt es, auf die Besten ihrer Branche zu setzen, die die aktuelle Programmiersprache fliessend sprechen. Sie benötigen individualisierte und hochwertige IT-Lösungen – von Software über Apps bis hin zu relevantem Online-Content? Dann ist Dinnova der zuverlässige, professionelle Partner an Ihrer Seite.

Wir konnten Ihr Interesse an einer Zusammenarbeit mit Dinnova wecken? Dann freut sich unser Service-Team über Ihre Kontaktaufnahme und wir uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit!

Arber Bullakaj

CEO
Arber Bullakaj besitzt nicht nur einen Executive MBA in Innovative Managements and Development, er ist zudem ein zertifizierter Senior Projekt Manager mit dem IPMA Level B sowie Professional Scrum Master und Professional Scrum Product Owner. Diese Fähigkeiten, in Kombination mit seiner Leidenschaft für Innovation, wirken sich besonders vorteilhaft auf die Bedürfnisse unserer Kunden und die Zukunft der Dinnova AG aus. Als Vollblut-Unternehmer schreckt er vor keinen Herausforderungen oder Projekten zurück und verkörpert einen wertvollen Sparringspartner in unserem Team.